20 Jahre Pompone

 

Wer hätte das gedacht? In diesem Jahr feiern wir unser 20-jähriges Jubiläum. Als Elio Montagner vorschlug, einen italienischen Motorradclub zu gründen, hatten wir einige Bedenken, die aber durch Begeisterung überwunden wurden. Der Name Pompone ist in der Schweiz etwas Besonderes und dank unseres italienischen Freundes und Hauptgründers Maurizio Bavaresco sind wir stolz darauf, ihn zu tragen. Wir haben es schnell geschafft, viele Mitglieder zu überzeugen, sich uns anzuschließen. Veranstaltungen und Touren haben uns zusammengeschweisst und immer wieder neue Freunde gebracht. Egal, was wir zusammen machen, es macht Spaß, Zeit mit tollen Fahrern zu verbringen. Es liegen noch so viele Abenteuer vor uns, die wir auch in diesen schwierigen Zeiten angehen werden. Unsere Feier soll etwas Besonderes sein und wir werden so bald wie möglich einen Termin bekannt geben. Mit einem großen italienischen Herzen bin ich früher Ducatis gefahren und jetzt habe ich Spaß mit meiner neuen tollen Moto Guzzi 850 TT.
Domenico Ottomano
(Präsident)